cube_draft4

Mitarbeiter*in (m/w/d) in der Fragebogenprogrammierung

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir baldmöglichst in Voll- oder Teilzeit eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) in der Fragebogenprogrammierung in Berlin oder Bonn.

ÜBER UNS

Das infas-Institut in Bonn ist ein innovativer Dienstleister für empirisch orientierte, sozialwissenschaftliche Projekte für Wissenschaft, Politik und Unternehmen.
Wir führen nationale und internationale Studien durch und beantworten komplexe Fragestellungen mit belastbaren Ergebnissen. Wir messen, was die Gesellschaft bewegt und liefern die Grundlage für wesentliche Entscheidungen in Politik und Unternehmen.

IHRE AUFGABEN

Sie unterstützen unser Team bei der Programmierung komplexer Fragebögen für CATI-, CAPI und CAWI-Erhebungen. Darüber hinaus beraten Sie andere Unternehmensbereiche zu allen technischen Aspekten der Fragebogenentwicklung.

Das bringen Sie mit

  • ein abgeschlossenes Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik, Soziologie, Psychologie oder einen vergleichbaren Abschluss,
  • gute bis sehr gute Kenntnisse in webbasierten Programmierumgebungen,
    vorzugsweise JavaScript,
  • Kenntnisse in der Programmierung von Skriptsprachen,
  • eine hohe kommunikative Kompetenz und Teamfähigkeit,
  • Flexibilität, Belastbarkeit und eine kunden- und ergebnisorientierte Arbeitsweise,
  • gutes Abstraktionsvermögen und analytische Fähigkeiten und
  • optional erste praktische Erfahrung in der Markt-, Meinungs- und Sozialforschung.

WIR BIETEN IHNEN

  • die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten,
  • eine angemessene Vergütung,
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten,
  • herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben,
  • ein angenehmes Arbeits- und Betriebsklima,,
  • ein Job-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr in Bonn.

Die Position ist ab sofort zu besetzen.

INTERESSIERT?

Dann möchten wir Sie gerne kennen lernen. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen Eintrittsdatum per E-Mail an: bewerbung@infas.de. Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen Herr Marco Stengel, Leiter der Fragebogenprogrammierung per E-Mail unter M.Stengel@infas.de oder telefonisch unter 0228/3822-520.

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz
finden Sie auf unserer Homepage www.infas.de/service/datenschutz/.

infas Institut für angewandte
Sozialwissenschaft GmbH
Friedrich-Wilhelm-Str. 18
53113 Bonn
Personalverwaltung
Tel. 0228/38 22-0
bewerbung@infas.de
www.infas.de