cube_draft4

Recruiter*in (m/w/d) für den Interviewerstab

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in Vollzeit eine*n

Recruiter*in (m/w/d) für den Interviewerstab.

ÜBER UNS

Das infas-Institut in Bonn ist ein innovativer Dienstleister auf dem Gebiet der Entwicklung und Durchführung empirisch orientierter, sozialwissenschaftlicher Projekte für Wissenschaft, Gesellschaft, Politik und Unternehmen. Zum Leistungsspektrum des Instituts gehört die Durchführung von sozialwissenschaft¬lichen Befragungsprojekten. Dabei arbeiten wir bundesweit mit freiberuflichen Interviewer*innen zusammen.

IHRE AUFGABEN

Als Recruiter*in sind Sie verantwortlich für die bundesweite Organisation der Intervieweranwerbung. Sie entwickeln Maßnahmen, um Personen, die Freude an einer freiberuflichen Tätigkeit für ein wissenschaftliches Institut haben, zu gewinnen. Dabei agieren Sie selbständig bei der Auswahl geeigneter Recruiting-Strategien. In Abstimmung ermitteln und planen Sie die jährlichen Bedarfe für unseren Interviewerstab. Je nach Projektauftrag erstellen Sie kurzfristige Pläne und entwickeln ad hoc Strategien für das Recruiting. Zudem führen Sie Bewerbergespräche und treffen eine qualifizierte Vorauswahl geeigneter Kandidaten.

Das bringen Sie mit

  • Sie haben mehrere Jahre Berufserfahrung in der Personalrekrutierung oder einer vergleichbaren Vertriebsposition,
  • Sie sind ein Networker und kennen Recruiting-Trends und -Innovationen,
  • Sie sind zahlenaffin, können gut mit Planungen umgehen und sind sicher in der Beurteilung des Recruiting-Fortschritts,
  • Sie sind mit dem Umgang mit gängiger Software vertraut; optional haben Sie Erfahrungen mit CRM-Systemen und HR-Plattformen.
  • Neue Herausforderungen machen Sie erfinderisch und sind Anreiz, nicht locker zu lassen, verschiedene Zielgruppen zu motivieren und zu begeistern.
  • Sie bringen die Bereitschaft mit, gelegentlich zu reisen.

Das können wir Ihnen bieten

  • ein angemessenes Grundgehalt mit einer leistungsorientierten Zusatz¬vergütung,
  • die Zusammenarbeit in einem dynamischen Team, bei dem keine Langeweile aufkommt und das immer offen ist für neue Ideen,
  • die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten.
  • Die Ausübung der Position kann in zentraler Lage in Bonn (Firmenzentrale), Berlin oder auch von zu Hause erfolgen.

INTERESSIERT?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Senden Sie uns Ihren Steckbrief
unter Angabe der Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittsdatums per E-Mail an: bewerbung@infas.de. Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen
Birgit Jesske unter 0228/3822-501 oder b.jesske@infas.de.

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Homepage www.infas.de/service/datenschutz/.

infas Institut für angewandte
Sozialwissenschaft GmbH
Friedrich-Wilhelm-Str. 18
53113 Bonn
Personalverwaltung
Tel. 0228/38 22-0
bewerbung@infas.de
www.infas.de