ADM-Mitgliederversammlung beschließt Weiterführung der Transparenz-Initiative als „ADM TransparenzStandards“

Die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung des ADM fand vergangenen Freitag, den 10. Mai 2019, in Berlin statt. Dort wurde beschlossen, die Anfang des Jahres gestartete ADM Transparenz-Initiative als ADM TransparenzStandards weiterzuführen. Dem Beschluss war eine umfassende Evaluation der seit Januar 2019 laufenden Testphase vorausgegangen.

Rat der Deutschen Markt- und Sozialforschung rügt die GOTHAM ADV LLC, West Indies, und die TLG Travel Group LLC, Polen bzw. USA

Der Rat der Deutschen Markt- und Sozialforschung e.V. hat den Unternehmen nach Überprüfung einer eingegangenen Beschwerde eine öffentliche Rüge erteilt. Es wurde festgestellt, dass die gemeinsame Tätigkeit der beklagten Parteien mehrfach und schwerwiegend gegen Standesregeln, Richtlinien und Qualitätsstandards der deutschen Markt- und Sozialforschung verstößt.

ADM Wirtschaftsverband Interessensvertretung

Europäische Datenschutzbeauftragte diskutieren über Brexit

Bei einem No-Deal-Brexit ist Großbritannien ab dem 30. März 2019 aus Sicht der DSGVO als Drittland zu behandeln. Eine Übergangsfrist gibt es in diesem Fall nicht. Unternehmen und Behörden sollten also schnellstmöglich prüfen, ob sie die zusätzlichen Voraussetzungen erfüllen, um gesetzeskonforme Datentransfers nach Großbritannien durchzuführen, so der stellvertretende BfDI Jürgen H. Müller in einer Pressemitteilung.

Die Sicherung von Qualität und Innovationskraft bleibt wichtigste Aufgabe in der Zusammenarbeit der Verbände der Markt- und Sozialforschung

Am 8. Februar fand auf Einladung des diesjährigen Gastgebers BVM Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher e. V. das 14. „Weinheimer Gespräch“ in Berlin statt. Thematischer Schwerpunkt des diesjährigen Treffens war es, Aktivitäten zur Sicherung hoher Qualitätsstandards der Branche zu bündeln und voranzutreiben sowie diese an methodisch-technische Entwicklungen anzupassen.