DER ADM NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Über aktuelle Angebote, unsere Arbeit, Branchennachrichten, Veranstaltungen und vieles mehr berichtet der ADM Newsletter.

PRESSEMITTEILUNGEN

ADM Jahresbericht 2019 – ein Rückblick auf das vorerst letzte Jahr ohne Corona

Gibt es Licht am Ende des Krisen-Tunnels?

ADM-Interessengemeinschaft Teststudio veröffentlicht Vorsichts- und Hygienemaßnahmen für den Teststudiobetrieb in Corona-Zeiten

ADM warnt vor Betrugsseiten im Internet

Corona-Krise bringt Konjunktureinbruch in der Markt- und Sozialforschungsbranche

ADM fordert Fortschritte bei der E-Privacy Verordnung

Sinkende Anzahl an Neuinfektionen mit SARS CoV 2 – Neue Empfehlungen des ADM

ADM warnt vor der Website https://markt-check.club

ADM ermöglicht Small and Young Enterprises den Zugang zum Verband

Gemeinsame Erklärung von ADM, BVM und DGOF zur aktuellen Branchensituation

ADM betont Wert von Markt- und Sozialforschung in der Corona-Krise und gibt Empfehlungen für die Branchenarbeit

Projekt “Miniatur Wunderland” gewinnt BEST OF FAMS 2020

Die Deutschen Markt- und Sozialforschungsverbände treffen sich zum 15. Weinheimer Gespräch in Köln

Außerordentliche Mitgliederversammlung: Der ADM will sich für Startups und kleinere Unternehmen öffnen

Ausschreibung: Best of FAMS

Personalwechsel in der ADM-Geschäftsstelle

ADM zieht im Jahresbericht 2018 Bilanz über ein turbulentes Jahr in der Markt-, Meinungs- und Sozialforschung

13. Wissenschaftliche Tagung von ADM, ASI und dem Statistischen Bundesamt

ADM veröffentlicht Branchenzahlen für das Jahr 2018

ADM-Mitgliederversammlung beschließt Weiterführung der Transparenz-Initiative als „ADM TransparenzStandards“

Rat der Deutschen Markt- und Sozialforschung rügt die GOTHAM ADV LLC, West Indies, und die TLG Travel Group LLC, Polen bzw. USA

Die Sicherung von Qualität und Innovationskraft bleibt wichtigste Aufgabe in der Zusammenarbeit der Verbände der Markt- und Sozialforschung

ADM rollt Transparenz-Initiative aus

ADM bedauert Entscheidung des Presserats

ADM stellt Ergebnisse der AG Transparenz-Initiative auf Mitgliederversammlung vor

Offener Brief: ADM verlangt verantwortungsvollen Umgang mit Umfragedaten in der Medienberichterstattung

ADM legt Jahresbericht 2017 vor

ADM begrüßt Neubildung einer Organisation für die Einhaltung von Qualitäts- und Industriestandards nach Einstellung der Geschäftstätigkeit des Kanadischen Verbandes MRIA

Der ADM im neuen Design und mit neuer Website

ADM-Mitglieder stimmen für Verbandsausschluss von ACE-International GmbH und CSI International GmbH

Weinheimer Gespräch

PUBLIKATIONEN

Über die Jahre hat der ADM eine Vielzahl an Büchern, Normen oder Tagungsbänden (mit-) herausgeben oder verfasst. Die lange Liste unserer Publikationen der letzten 15 Jahre können Sie hier einsehen. Außerdem enthält die Liste auch andere branchenrelevante Veröffentlichungen.

BÜCHER

Autoren: Natalja Menold, Tobias Wolbring (Hrsg.)
Titel: Qualitätssicherung sozialwissenschaftlicher Erhebungsinstrumente
Untertitel: Schriftenreihe der ASI
(Arbeitsgemeinschaft Sozialwissenschaftlicher Institute)
Jahr: 2019
Ort: Wiesbaden
Verlag: Springer VS
ISBN: 978-3-658-24516-0
Bezugsquelle: https://www.springer.com/de/book/9783658245160
Autoren: Sabine Häder, Michael Häder, Patrick Schmich (Hrsg.)
Titel: Telefonumfragen in Deutschland
Untertitel: Schriftenreihe der ASI
(Arbeitsgemeinschaft Sozialwissenschaftlicher Institute)
Jahr: 2019
Ort: Wiesbaden
Verlag: Springer VS
ISBN: 978-3-658-23949-7
Bezugsquelle: https://www.springer.com/de/book/9783658239497
Autoren: Rainer Schnell, Paul B. Hill, Elke Esser
Titel: Methoden der empirischen Sozialforschung
Untertitel: 11. Auflage
Jahr: 2018
Ort: Oldenbourg
Verlag: De Gruyter
ISBN: 978-3-11-057732-7
Bezugsquelle: https://www.degruyter.com/view/product/482026
Autoren: Marco Ottawa, Rochus Winkler
Titel: Kompetenzen für die Marktforschung
Untertitel: Was Marktforscher zukunftssicher macht
Jahr: 2018
Ort: Oldenbourg
Verlag: De Gruyter
ISBN: 978-3-11-051549-7
Bezugsquelle: https://www.degruyter.com/view/product/479598 
Herausgeber:

Jürgen Schupp, Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), Berlin
Christof Wolf, GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Mannheim

Titel: Nonresponse Bias
Untertitel: Qualitätsicherung sozialwissenschaftlicher Umfragen
Jahr: 2015
Ort: Wiesbaden
Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden
ISBN: 978-3-658-10458-0
Bezugsquelle: https://www.springer.com
Herausgeber: ADM Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.
Autoren: Kurt Behrens,
Axel Glemser,
Jochen Hansen,
Christiane Heckel,
Christian von der Heyde,
Oliver Hofmann,
Ute Löffler,
Prof. Dr. Gerd Meier
Titel: Stichproben-Verfahren in der Umfrageforschung
Untertitel: Eine Darstellung für die Praxis
2. aktualisierte und erweiterte Auflage 2014
Jahr: 2014
Verlag: Springer VS
ISBN: Softcover: 978-3-531-16445-8 eBooK: ISBN 978-3-531-18882-9
Bezugsquelle:

Erhältlich bei Ihrem Buchhändler

oder

Springer Customer Service Center GmbH
Haberstraße 7
69126 Heidelberg

Herausgeber: Prof. Dr. Rainer Schnell, Prof. Dr. Paul B. Hill, Dr. Elke Esser
Titel: Methoden der empirischen Sozialforschung
Untertitel: 9. aktualisierte Auflage
Jahr: 2011
Verlag: Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, München
ISBN: 978-3-486-59106-4
Bezugsquelle: www.oldenbourg-verlag.de
Herausgeber: ADM Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.
Autoren: Uwe Engel
Manuela Pötschke
Christiane Schnabel
Julia Simonson
Titel: Nonresponse und Stichprobenqualität
Untertitel: Ausschöpfung in Umfragen der Markt- und Sozialforschung
Jahr: 2004
Jahr: 2004
Ort: Frankfurt am Main
ISBN: 3-87150-897-7
Bezugsquelle: Publications Services, Hans H. Kopsch, Sonnemannstr. 8, 60314 Frankfurt a. M., T

NORMEN

Herausgeber: DIN Deutsches Institut für Normung e.V.
Autoren: ADM Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.
Titel: DIN SPEC 91368
Untertitel: Stichproben für wissenschaftliche Umfragen der Markt-, Meinungs- und Sozialforschung – Qualitätskriterien und Dokumentationsanforderungen / SONDERDRUCK
Jahr: 2017
Ort: Berlin
Verlag: Beuth Verlag GmbH
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin
Bezugsquelle:

Beuth Verlag GmbH
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin

Telefon 030 2601-0
Fax 030 2601-1260
www.beuth.de
kundenservice@beuth.de

Herausgeber: Austrian Standards Institute (ASI)
ADM Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.
Titel: ÖNORM ISO 19731
Digital analytics and web analyses for purposes of market, opinion and social research
Untertitel: Vocabulary and service requirements

(ISO 19731:2017)

Jahr: 2017
Ort: Wien
Verlag:

Austrian Standards plus GmbH
Heinestraße 38
1020 Wien

ISBN: 978-3-85402-353-1
Bezugsquelle:

Austrian Standards plus GmbH
Heinestraße 38, 1020 Wien

E-Mail: sales@austrian-standards.at

Internet: www.austrian-standards.at/

Webshop: www.austrian-standards.at/webshop/

Herausgeber: Austrian Standards Institute (ASI)
Titel: EN 15707 Printmedienanalysen
Untertitel: Begriffe und Dienstleistungsanforderungen
Jahr: 2009
Ort: Wien
Verlag:

Austrian Standards plus GmbH
Heinestraße 38
1020 Wien

ISBN: 978-3-85402-180-3
Bezugsquelle:

Beim Verlag Austrian Standards plus GmbH

Internet: www.as-plus.at/publishing

Bestellnummer: ON-NP 230

oder über jede Buchhandlung.

Herausgeber:

DIN Deutsches Institut für Normung e.V.
Berlin (www.din.de)

Titel: DIN ISO 20252
Markt-, Meinungs- und Sozialforschung
Untertitel: Begriffe und Dienstleistungsanforderungen
(ISO 20252:2006)
Jahr: 2006
Ort: Berlin
Verlag:

Beuth Verlag GmbH, 10772 Berlin

Bezugsquelle:

www.beuth.de

Herausgeber: Austrian Standards Institute (ASI)
Österreichisches Normungsinstitut (ON)
Titel: Access Panels in der Markt-, Meinungs- und Sozialforschung
Untertitel: Begriffe und Dienstleistungsanforderungen (ISO 26362:2009)
Jahr: 2010
Ort: Wien
Verlag:

Austrian Standards plus GmbH
Heinestraße 38
1020 Wien

ISBN: 978-3-85402-223-7
Bezugsquelle:

Beim Verlag Austrian Standards plus GmbH

Internet: www.as-plus.at/publishing

Bestellnummer: ON-NP 231

oder über jede Buchhandlung.

Herausgeber: DIN Deutsches Institut für Normung e.V.
Titel: DIN 77500
Markt- und Sozialforschungs-Dienstleistungen
Jahr: 2003
Ort: Berlin
Verlag:

Beuth Verlag GmbH, 10772 Berlin

Bezugsquelle: www.beuth.de

TAGUNGSBÄNDE

Herausgeber: Christian König, Jette Schröder, Erich Wiegand
Autoren: Prof. Dr. Thomas K. Bauer
Dr. Phillip Breidenbach
Karin Frößinger
Constantin Herfurth
Prof. Dr. Gerrit Hornung
Prof. Dr. Göran Kauermann
Prof. Dr. Florian Keusch
Prof. Dr. Frauke Kreuter
Dr. Martina Rengers
Thomas Riede
Evgenia Samoilova
Dr. Sandra Schaffner
Katharina Schüller
Sibylle von Oppeln-Bronikowski
Bernd Wachter
Erich Wiegand
Lara Wiengarten
Prof. Dr. Markus Zwick
Titel: Big Data
Untertitel:

Chancen, Risiken, Entwicklungstendenzen

Schriftenreihe der ASI – Arbeitsgemeinschaft Sozialwissenschaftlicher Institute

Jahr: 2018
Ort: Wiesbaden
Verlag: Springer VS
ISBN: 978-3-658-20082-4 bzw. 978-3-658-20083-1 (eBook)
Bezugsquelle: https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-20083-1
Herausgeber: Christian König, Matthias Stahl, Erich Wiegand
Autoren:

Sibylle von Oppeln-Bronikowski
Prof. Dr. Frank Faulbaum
Prof. Dr. Jürgen H.P. Hoffmeyer-Zlotnik
Bettina Klumpe
Christian Bertram und Sabine Köhler
Prof. Dr. Ulrich Kohler
Hartmut Scheffler
Dr. Angelika Scheuer
Dr. Nora Skopek
Prof. Dr. Christa Wehner
Prof. Dr. Markus Zwick

Titel: Human Resources
Untertitel:

Qualitätsaspekte der Ausbildung in der empirischen Forschung

Jahr: 2016
Ort: Wiesbaden
Verlag: Springer VS
ISBN: 978-3-658-12567-7
Bezugsquelle: www.springer-vs.de

Titel:Soziale Medien

Herausgeber: Christian König, Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Matthias Stahl, GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Köln

Erich Wiegand, ADM Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute, Frankfurt am Main

Untertitel:

Gegenstand und Instrument der Forschung

Jahr: 2014
Ort: Wiesbaden
Verlag: Springer VS
ISBN: 978-3-658-05326-0
Bezugsquelle: www.springer-vs.de
Herausgeber: Prof. Dr. Frank Faulbaum, Matthias Stahl, Erich Wiegand
Autoren: Dr. Andreas Czaplicki
Prof. Dr. Marcel Das
Prof. Dr. Frank Faulbaum
Prof. Dr. Marek Fuchs
Olaf Hofmann
Prof. Dr. Dr. Max Kaase
Prof. Dr. Beatrice Rammstedt
Hartmut Scheffler
Matthias Stahl
Dr. Ralf Tscherwinka
Erich Wiegand
Titel: Qualitätssicherung in der Umfrageforschung
Untertitel: Neue Herausforderungen für die Markt- und Sozialforschung
Jahr: 2012
Ort: Wiesbaden
Verlag: Springer VS
ISBN: 978-3-658-00514-6
Bezugsquelle: www.springer-vs.de
Herausgeber: Christian König, Matthias Stahl, Erich Wiegand
Autoren: Dr. Holger Bonin
Dr. Michael Bubik
Uwe Czaia
Boyan Genev
Richard Hilmer
Karsten Lamla
Petra Mackroth
Malte Ristau
Dr. Walter Ruhland
Dieter Sarreither
Hartmut Scheffler
Prof. Dr. Jürgen Schupp
Dr. Nico A. Siegel
Prof. Dr. Gert G. Wagner
Titel: Umfrageforschung
Entscheidungsgrundlage für Politik und Wissenschaft
Untertitel:

9. Wissenschaftliche Tagung, Schriftenreihe Band 8

Jahr: 2011
Ort: Bonn
ISBN: 978-3-86819-016-8
Bezugsquelle: GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Köln
Herausgeber: GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften
Titel: Nicht-reaktive Erhebungsverfahren
Untertitel:

Schriftenreihe Band 1

Jahr: 2009
Ort: Bonn
ISBN: 978-3-86819-006-9
Bezugsquelle: GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften
Dreizehnmorgenweg 42
53175 Bonn
Telefon 0228/2281-0
info@gesis.org
Preis: 10,- EUR   Stand: 2009
Herausgeber: GESIS, Bonn
Titel: Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung
Untertitel: 7. Wissenschaftliche Tagung
Jahr: 2007
Ort: Bonn
ISBN: 978-3-86819-000-7
Bezugsquelle: GESIS, Lennéstraße 30, 53113 Bonn
Herausgeber: Informationszentrum Sozialwissenschaften, 53113 Bonn
Titel: Datenfusion und Datenintegration
Untertitel: Tagungsbericht Band 10
Jahr: 2005
Ort: Bonn
ISBN: 3-8206-0148-1
Bezugsquelle: Informationszentrum Sozialwissenschaften, Lennéstrasse 30, 53113 Bonn
Herausgeber: Informationszentrum Sozialwissenschaften
Titel: Online-Erhebungen
Untertitel: Sozialwissenschaftliche Tagungsberichte Band 7
Jahr: 2003
Ort: Bonn
ISBN: 3-8206-0143-0
Bezugsquelle: Informationszentrum Sozialwissenschaften
53113 BonnTel.: 0228-22810

ARTIKEL & INTERVIEWS

Der ADM ist nicht nur Ansprechpartner für Mitglieder und Politik – auch der Öffentlichkeit dient er als Experte für Entwicklungen in der Markt- und Sozialforschung. Hier können Sie nachlesen, wie Vorstand und Geschäftsführung des ADM der Fachpresse Rede und Antwort stehen und sich in den Medien zu unseren zentralen Themen äußern.

“WOHIN DIE REISE IM EINZELNEN GEHEN WIRD, IST KAUM ABZUSEHEN”

Interview | marktforschung.de | 24. Juni 2020 | Wie hat sich die Marktforschungsbranche bereits verändert? Und wie wird die Arbeit in dieser Branche in Zukunft aussehen? Darüber sprechen ADM-Vorstand Bernd Wachter und Roland Abold.

GRAVIERENDE UMSATZEINBUßE BEI INSTITUTEN

Meldung | marktforschung.de | 19. Mai 2020 | Die Corona-Krise und der Lockdown in Deutschland haben die Markt- und Sozialforschung schwer getroffen. Zukunftsprognosen sind schwer zu treffen, doch wie lange halten die Reserven noch? Interessante Ergebnisse liefert eine aktuelle Studie des ADM.

ADM BEFRAGT SEINE MITGLIEDER: “DIE UNSICHERHEIT IST SEHR GROß”

Meldung | horizont.net | 18. Mai 2020 | Die Corona-Krise bringe einen Konjunktureinbruch in der Markt- und Sozialforschungsbranche, schreibt der ADM nach einer Befragung seiner Mitgliedsinstitute.

FRAU MERKEL, BEEILEN SIE SICH! – WARUM DEN MARKTFORSCHERN DIE HUTSCHNUR HOCHGEHT

Meldung | marktforschung.de | 18. Mai 2020 | Der ADM äußert in einem öffentlichen Schreiben seinen Unmut an Kanzlerin und die zuständigen Ministerien bzgl. der Fertigstellung der E-Privacy-Verordnung.

ADM FORDERT FORTSCHRITTE BEI DER E-PRIVACY VERORDUNG

Meldung | marketing-boerse.de | 15. Mai 2020 | Der ADM fordert die Wiederaufnahme des europäischen Gesetzgebungsverfahrens zur E-Privacy-Verordnung sowie signifikante Fortschritte.

E-PRIVACY-VERORDUNG: ADM SCHREIBT AN BUNDESREGIERUNG

Meldung | horizont.net | 14. Mai 2020 | Der ADM will erreichen, dass Deutschland die EU-Präsidentschaft nutzt, um die E-Privacy-Verordnung voran zu bringen.

VORSICHT FALLE: ADM WARNT VOR BETRÜGERISCHEM JOBPORTAL

Meldung | horizont.net | 7. Mai 2020 | Der ADM warnt vor einer Webseite, die angeblich Teilnehmer für die Marktforschung rekrutiert, in Wahrheit jedoch Kontodaten erbeuten will.

ADM BESCHLIEßT SATZUNGSÄNDERUNG: KÜNFTIG AUCH OFFEN FÜR JUNGE UND KLEINE UNTERNEHMEN

Meldung | marktforschung.de | 8. April 2020 | Im November 2019 hatte die Mitgliederversammlung des ADM beschlossen, dass die Mitgliedschaft künftig auch für junge Start-ups und kleinere Unternehmen möglich sein soll. Die Satzungsänderung wurde nun durch das Vereinsregister geprüft und eingetragen.

“GEMEINSCHAFTSAUFGABE ALLER DREI VERBÄNDE, UM DIE MARKT- UND SOZIALFORSCHUNG IN DEUTSCHLAND SO UNBESCHADET WIE MÖGLICH AUS DER KRISE HERAUSZUFÜHREN”

Meldung | marktforschung.de | 2. April 2020 | In einer gemeinsamen Erklärung der Verbände der Markt- und Sozialforschung in Deutschland haben ADM, BVM und DGOF eine Stellungnahme zur aktuellen Branchensituation abgegeben.

APPELL DES ADM: “BETEILIGEN SIE SICH AUCH JETZT AN UMFRAGEN!”

Meldung | marktforschung.de | 23. März 2020 | Die Corona-Pandemie stelle Wirtschaft und Gesellschaft vor völlig neue Herausforderungen, natürlich treffe sie auch die Markt- und Sozialforschung hart, so der ADM in einer Mitteilung.

CORONA-KRISE: DAS SAGEN DIE BRANCHENVERBÄNDE

Meldung | research-results.de | 20. März 2020 | Der ADM betont den Wert von Markt- und Sozialforschung in der Corona-Krise und gibt Empfehlungen für die Branchenarbeit.

DIE MARKTFORSCHUNG KÖNNTE DURCH SCHWIERIGKEITEN IN ANDEREN BRANCHEN MITTELBAR VON DER KRISE BETROFFEN SEIN

Interview | marktforschung.de | 11. März 2020 | Inwieweit die Marktforschungsbranche von der Corona-Krise betroffen sein wird, darüber kann man momentan nur spekulieren. Das weiß auch Bettina Klumpe, Geschäftsführerin des ADM.

BEST OF FAMS 2020

Bericht | marktforschung.de | 3. März 2020 | ADM, BVM und DGOF haben erstmals den Preis für die beste Projektarbeit des Jahres im Rahmen der Ausbildung zum Fachangestellten für Markt- und Sozialforschung verliehen. Der BEST OF FAMS 2020 geht an das Projekt “Miniatur Wunderland” der Beruflichen Schule für Medien und Kommunikation in Hamburg.

BEST OF FAMS ZUM ERSTEN MAL VERGEBEN

Bericht | horizont.net | 3. März 2020 | Die neue Auszeichnung des ADM, BVM und der DGOF für Auszubildende zu Fachangestellten für Markt- und Sozialforschung für die beste Projektarbeit des Jahres – Best of Fams – geht an das Projekt „Miniatur Wunderland” der Beruflichen Schule für Medien und Kommunikation Hamburg.

“DAS ZIEL FÜR DIE INITIATIVE WAR ZU HOCH GESTECKT”

Interview | marktforschung.de | 20. Februar 2020 | Neues Vorstandsmitglied Sebastian Götte über Status Quo und Agenda 2020 der Initiative Markt- und Sozialforschung.

INITIATIVE MARKT- UND SOZIALFORSCHUNG: NEUES GESICHT FÜR DIE BRANCHE

Bericht | horizont.net | 20. Februar 2020 | Die Initiative Markt- und Sozialforschung (IMSF) wird reaktiviert. Neuer Referent, Jan Switalla, setzt auf soziale Medien. Sebastian Götte und Bernd Wachter übernehmen den Vorstand.

ADM-VORSTANDSVORSITZENDER BERND WACHTER ZUR ENTWICKLUNG DER BRANCHE UND ZUM VERBAND DER DEUTSCHEN TESTSTUDIOS (VDDT)

Interview | research-results.de | 1. September 2019 | Vorstandsvorsitzender Bernd Wachter zieht Bilanz über das Jahr 2018 und kündigt „Interessengemeinschaft Teststudio“ an.

DATENSPEZIALISTEN IM FOKUS DES MARKTES

Bericht | marktforschung.de | 19. Juli 2019 | Vorstandsmitglied Dr. Roland Abold hält die Marktforschungsbranche für die intelligente Aufbereitung und Auswertung von Daten für unerlässlich.

ADM WILL EINE DEUTSCHE VARIANTE – UND DER BVM?

Bericht | planung&analyse | 16. Juli 2019 | An einer deutschen Version branchenspezifischer Verhaltensregeln auf Grundlage der DSGVO hält der ADM entschieden fest.

INITIATIVE MARKT- UND SOZIALFORSCHUNG: ADM-STATEMENT ZUM WEITEREN ENGAGEMENT

Meldung | marktforschung.de | 23. Mai 2019 | Der ADM steht voll hinter der Initiative und will sie, wenn nötig, auch alleine weiterführen. Das Statement im Wortlaut.

ADM HÄLT ARBEIT FÜR UNERLÄSSLICH

Meldung | planung&analyse | 21. Mai 2019 | Der ADM steht zu den Zielen der Initiative Markt- und Sozialforschung und will die Arbeit auch alleine fortführen.

TRANSPARENZ IST SELBSTVERSTÄNDLICH EIN ANLIEGEN DER GESAMTEN BRANCHE

Interview | marktforschung.de | 15. Februar 2019 | Vorstandsvorsitzender Bernd Wachter spricht über die ADM Transparenz-Initiative und das Weinheimer Gespräch der deutschen Verbände der Markt- und Sozialforschung.

KRITERIEN SOLLEN VERGLEICHBARKEIT UNTERSTÜTZEN

Interview | planung&analyse | 6. Februar 2019 | Vorstandsmitglied Sebastian Götte und Geschäftsführerin Bettina Klumpe im Interview über die Ziele und Umsetzung der ADM Transparenz-Initiative.

BREXIT-ABSTIMMUNG: SCHLECHT, ABER KEIN DESASTER FÜR DIE BRANCHE

Bericht | marktforschung.de | 16. Januar 2019 | Vorstandsvorsitzender Bernd Wachter gibt neben weiteren Branchenvertretern die Einschätzung des ADM zur Brexit-Abstimmung ab (von Jörg Stroisch).

SO DENKT DEUTSCHLAND – WIRKLICH?
Feature | Deutschlandfunk Kultur | 14. Januar 2019 | Bettina Klumpe kommt in dem Feature von Ulrike Köppchen zu Wort und ruft Deutschlands Medien auf, im Rahmen der Veröffentlichung von Umfrageergebnissen korrekt zu informieren (ca. ab Minute 26:08).

TRANSPARENZ MUSS AUCH BEI DER VERÖFFENTLICHUNG VON UMFRAGEDATEN GELEBT WERDEN
Interview | marktforschung.de | 9. November 2018 | Bettina Klumpe und Dr. Bernd Nauen sprechen sich und für mehr Transparenz in der Marktforschung aus. Sie erklären, wie das ZAW Rahmenschema dabei helfen kann und welche Kosten damit verbunden sind. (Teil 2 des zweiteiligen Interviews)

“WIE WICHTIG STANDARDS IN DER HEUTIGEN ZEIT SIND, ZEIGEN DIE DISKUSSIONEN RUND UM DAS THEMA REPRÄSENTATIVITÄT”
Interview | marktforschung.de | 8. November 2018 | ADM-Geschäftsführerin Bettina Klumpe und ZAW-Geschäftsführer Dr. Bernd Nauen erklären, warum das ZAW-Rahmenschema wichtiger denn je für die Marktforschung ist. (Teil 1 des zweiteiligen Interviews)

“WIR RUFEN AUF, KORREKT ZU INFORMIEREN”
Interview | planung&analyse | 1. November 2018 | Bernd Wachter erklärt im Interview mit planung&analyse, wieso der Verband die Debatte um Repräsentativität angestoßen hat.

“KORREKTE BERICHTERSTATTUNG IST EINE PFLICHT GEGENÜBER DEN BÜRGERN UNSERES LANDES”
Interview | marktforschung.de | 24. Oktober 2018 | Vorstandsvorsitzender Bernd Wachter im Interview mit marktforschung.de zur Veröffentlichung des offenen Briefs an Deutschlands Medienvertreter*innen

ADM REAGIERT AUF DISKUSSION UM REPRÄSENTATIVITÄT
Meldung | marktforschung.de | 22. Oktober 2018 | Mit einem offenem Brief hat der ADM e.V. auf die Diskussion um Repräsentativität von Umfragen in den Medien reagiert. In diesem Brief appellieren Vorstand und Geschäftsführung, die Bezeichnung “repräsentativ” korrekt zu verwenden.

MARKTFORSCHER FORDERN MEHR SORGFALT BEI BERICHTEN ÜBER UMFRAGEN
Meldung | planung&analyse | 22. Oktober 2018 | Der ADM wendet sich in einem offenem Brief an Vertreter der Medien. Hierin fordern sie, sorgfältiger mit dem Begriff Repäsentativität umzugehen.

WACHTER ENGAGIERT SICH BEI EFAMRO
Meldung | planung&analyse | 11. Oktober 2018 | Vorstandsvorsitzender Bernd Wachter wurde zum Executive Board Member der European Research Federation (Efamro) gewählt.

VON TED BIS SOMMERZEIT
Beitrag | marktforschung.de | 18. September 2018 | Hört man von der Umfrage der EU-Kommission zur Sommerzeit, so muss man unwillkürlich an TED denken. Zumindest ging es uns so. Kennen Sie noch TED?

INNOVATION UND MARKTFORSCHUNG – DAS PASST ZUSAMMEN!
Beitrag | planung&analyse | 13. September 2018 | In einem Gastbeitrag erklärt ADM-Geschäftsführerin Bettina Klumpe wie Innovationen in der Branche das Anonymisierungsgebot keineswegs ausschließen (erschienen in planung&analyse 04/2018)

QUALITÄT HAT IHREN PREIS
Interview | markenartikel-magazin.de | 8. Juni 2018 | Vorstand Bernd Wachter über die Qualität in der Markt- und Sozialforschung.

AUCH DER ADM MUSS TRANSPARENTER WERDEN
Interview | marktforschung.de | 23. Mai 2018 | Bettina Klumpe spricht über Qualitätssicherung in der Markt- und Sozialforschung und die damit einhergehenden Aufgaben für den ADM.

BETRUG DARF NIEMALS VERSCHWIEGEN WERDEN
Bericht | marktforschung.de | 21. Mai 2018 | Klumpe: “Die Verbände können die Anforderungen zwar definieren, aber die Institute sind für deren Einhaltung und Umsetzung verantwortlich und haben eine forschungsethische Verantwortung gegenüber den verschiedenen Stakeholdern der Branche”. (Bericht zur 1. Konferenz zur Qualitätssicherung in der Markt-, Meinungs- und Sozialforschung)

QUALITÄT HAT IHREN PREIS
Bericht | planung&analyse | 19. Mai 2018 | “Qualität ist beständig und Qualitätsstandards ebenfalls.” (Bericht zur 1. Konferenz zur Qualitätssicherung in der Markt-, Meinungs- und Sozialforschung)

ZUR WIEDERVORLAGE – NACHWIRKUNGEN DES BETRUGSSKANDALS BEI CATI-DIENSTLEISTERN
Analyse | planung&analyse | 3. Mai 2018 | Klumpe und Wachter betonen die Wichtigkeit, Transparenz ernst zu nehmen und in der Branche zu leben.

WIR NEHMEN DIE FÜHRUNG IN DIE HAND
Interview | planung&analyse | 26. April 2018 | Bernd Wachter über die Konsequenzen der ‚Akte Marktforschung‘ in Form von Verbandsausschlüssen und Transparenz-Richtlinie.

DIE MARKTFORSCHUNG HAT WIE KAUM EINE ANDERE BRANCHE DAS RÜSTZEUG, DIE QUALITÄT VON UNDURCHSCHAUBAREN DATEN ZU BEURTEILEN
Interview | absatzwirtschaft.de | 8. März 2018 | ADM-Geschäftsführerin Klumpe spricht über die Veränderungsprozesse des Marktes.